Anastasia Lokhova - Klavier

Als Ausnahmetalent fing Anastasia schon mit drei Jahren unter Anleitung ihrer Mutter mit dem Klavierspiel an. Ihr Weg war dabei vorgezeichnet: Direkt nach der Schulzeit in die Metropole Moskau wechselte sie zuerst an die Musikberufsschule und dann an die berühmte Musikakademie "Gnessin". Dort brillierte sie mit gleich drei Abschlüssen als Solistin, Klavierpädagogin und Konzertmeisterin.

Neben dem Studium sammelte sie fundierte Praxiserfahrung als Klavierpädagogin und Konzertmeisterin an der Skrijabin Musikschule Moskau. Das absolute Highlight der Moskauer Zeit war 1998 das Open-Air Konzert mit Montserrat Caballé auf dem Roten Platz mit Direktübertragung durch das russische Fernsehen. Seit 2003 lebt die Pianistin in Deutschland, konzertiert und unterrichtet ganz Ihrer Passion folgend.

Sie findet aus dem umfangreichen Klavierrepertoire zielsicher das Musikstück heraus, das den musikalischen Nerv des Schülers trifft. So wird das Lernen buchstäblich zum Musikgenuss.